Eine Musical-Comedy-Show
von und mit Camilla Kallfaß
Piano: Johannes Söllner
Mit: Jonas Zeiberts

Eine Frau. Mann weg. Job weg.

Sie kämpft, steht, fällt – steht wieder auf, singt, tanzt und liebt.

Erleben Sie:
Vegetarische Metzgerinnen, lüsterne Gurus, steppende Nonnen, Nutella-süchtige Prostituierte und schüchterne Freier!
Mit den Hits der letzten 200 Jahre von Rock/Pop über Operette bis Afrodance.

„Fulminante Show mit variantenreicher Ausstrahlung…in fast endlosen Facetten und ausdrucksstarker Körpersprache… Auch musikalisch spielte sie alle Register von Opernarie über Musicalsongs zu Chanson, Gospel, Pop und Schlager unterstrichen von Tanzeinlagen mal klassisch, orientalisch oder modern… Eine Show mit Pep und vielen überaschenden Wendungen, die nach dem zugabefordernden Applaus bewies, dass die Zuschauer von ihr begeisternd mitgerissen wurden.“ – WochenZeitung Emmendinger Tor

“Aufhorchen lässt eine junge Dame, die das Showbiz offenbar mit der Muttermilch eingesogen hat. Camilla Kallfaß ist eine echte Stimmröhre und dazu ein Hingucker auf den Showbrettern, die sie auch tanzend locker durchmisst. Den Namen wird man sich merken.” – Offenbach-Post

Camilla Kallfaß hat 2004 bis 2008 an der Universität der Künste Berlin ein Diplomstudium für Schauspiel, Gesang und Tanz absolviert. Seit 2006 ist sie erfolgreich im deutschsprachigen Raum in verschiedensten Produktionen und Theatern auf der Bühne zu sehen. In der Theaterrevue ‚Blutsschwesten und Blutsbrüder‘ zeigt sie ihr großes musikalisches und schauspielerisches Talent zum ersten Mal in einer BAAL novo Produktion.

Johannes Söllner ist ein Multimusiker, der in nahezu allen musikalischen Feldern zu Hause ist. Er studierte in Freiburg Schulmusik, Rhythmik, Musiktheorie und Mathematik. Es folgten Masterstudien Improvisation in Leipzig. Heute ist er glücklich als Pianist des Duo Papillon und als vielgefragter Komponist und Chordirigent tätig.

[:de]????????????????????????????????????[:]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *