In Zusammenarbeit mit der Jugend-Musik-Werk Badender und die City Ballett Schule Lahr.

Eine junge Ausreißerin aus Lahr landet sechsuhrvierzehn Bahnhof Zoo, auf der Suche nach ihrem »Märchenprinzen«, einem Berliner Rockmusiker. Sie bleibt auf der U-Bahn-Linie 1 hängen, dem »Orientexpress« nach Kreuzberg, wo ihr ein Kaleidoskop großstädtischer Typen und Schicksale begegnet.

Eine Show, ein Drama, ein Musical über Leben und Überleben in der Großstadt, über Hoffnung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, zum Lachen und Weinen, zum Träumen – und zum Nachdenken über sich selbst.

Zehn junge Amateurdarsteller haben das Kultmusical von Volker Ludwig unter professioneller Anleitung von BABEL Junges Theater BAAL novo & Jugend-Musikwerk Baden einstudiert.

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *