Theater & Schule

AKTUELLES AUS DEM BEREICH THEATER & SCHULE

NATHANS KINDER für den Unterricht

Anfang Oktober hat BAAL novo das neue Jugendstück NATHANS KINDER herausgebracht und es überzeugte Presse und Publikum. Nun wird es in Lahr und Offenburg als Schulvorstellung angeboten. Das Stück ist offiziell ab 10 Jahre, wir empfehlen es ab Klasse 6/7 und ausdrücklich auch für die Klassen 10 und 11, in denen NATHAN DER WEISE gelesen wird.

…für jüngere und ältere Zuschauer!

„Das Stück spiegelt unterhaltsam und frech den noch immer aktuellen Kampf der Kulturen und Religionen. Die Fähigkeit, immer wieder Inszenierungen auf den Weg zu bringen, die junge und ältere Zuschauer gleichermaßen begeistern, zählt längst zu den Spezialitäten von Baal Novo. […] Unter der Regie von Diana Zöller auf die Bühne gebracht, wartet „Nathans Kinder“ mit spritziger Theaterkost voller Situationskomik vor einem überaus ernsten Hintergrund auf.“ (Lahrer Zeitung)

… aktueller den je!

„Hubs Antwort auf Lessing ist mit Sicherheit kein Kinder- oder Jugendstück im eindeutigen Sinne. Wie könnte es das bei dem Thema auch sein – Hubs Stück konstruiert keine Versöhnung. […] Es beschreibt die Katastrophe, dass heute noch, achthundert Jahre nach den Kreuzzügen und über zwei Jahrhunderte nach Lessing die Frage nach der richtigen oder falschen Religion noch immer die Gesellschaft und die Gemeinschaft der Völker spaltet und zu Ausgrenzung und Gewalt, Mord, Terror und Krieg führt. […] Man könnte sagen, dies ist eher ein Erwachsenenthema aus der Erwachsenenrealität, aber jedes Kind und jeder Jugendliche ist heute fast überall auf dieser Welt mit dieser Realität konfrontiert.“ (Laudatio von Roland Schimmelpfennig)

Unterschiedliche Verknüpfungsansätze für Ihren Unterricht:

– Ab der 6. Klasse liefert NATHANS KINDER allerhand aktuelle Themen für den Unterricht: „Religion“, „Migration“, „Integration“,  „Macht“ und  „Toleranz“. Ohne den Klassiker gelesen zu haben, können die Schülerinnen und Schüler dem verdichteten Handlungsverlauf folgen, das Theatererlebnis genießen und über gesellschaftliche Themen diskutieren.

– Lehrkräfte, die NATHAN DER WEISE im Unterricht (Klasse 10/11) besprechen, bietet der Besuch von NATHANS KINDER einen lockeren und humorvollen Einstieg in den Stoff, Handlungsverlauf und Ringparabel sind verdichtet und werden Ihren Schülern und Schülerinnen gut verständlich vermittelt. Gleichzeitig regt das Stück zu einer modernen Interpretation des Klassikers mit aktuellen Bezügen an.

Nathans Kinder behandelt Nathan der Weise von Lessing auf jugendliche Art und erzählt den altbekannten Stoff neu:

„Frieden wird es erst geben, wenn kein Mensch an irgendeinen Gott mehr glaubt.“

Ulrich Hubs „Stück endet, wo es im allergünstigsten Fall enden kann: in einer „Hängepartie“, mit einer Atempause: bei Hub lassen sich Christen und Muslime und Juden wenigstens für die Dauer eines Frühstücks in Frieden, oder zumindest drohen sie für die kurze Dauer eines Frühstücks nicht damit, sich gegenseitig umzubringen. Sie phantasieren kurz, wie es wäre, wenn alle miteinander verwandt wären … aber Lessings traumhafter Schluss der Verbrüderung durch ungeahnte Verwandtschaftsverhältnisse ist bei Hub nur noch ein eher abwegiges Gedankenspiel. Nathan bringt es auf den Punkt. Nirgendwo auf der Welt sind die Menschen glücklich. Dieser Frieden wird nicht lange dauern.“ (Laudatio von Roland Schimmelpfennig)

„Nathans Kinder unterhält als kurzweiliges Jugendtheater, regt aber auch zum Nachdenken an in einer Zeit, in der der Kampf der Religionen, Vorurteile und Hass zunehmen und Friede schon lange keine Selbstverständlichkeit mehr ist.“ (Badische Zeitung)

Presse:

Lahrer Zeitung: http://www.lahrer-zeitung.de/inhalt.lahr-absurditaet-von-glaubenskriegen.0e57c6ae-623d-4d96-aa45-9f4a96167193.html

Offenburger Tageblatt: http://www.bo.de/lokales/offenburg/baal-novo-startete-mit-nathans-kinder-in-die-saison

Badische Zeitung: http://www.badische-zeitung.de/offenburg/eine-wilde-pruegelei-der-weltreligionen–128081298.html

 

Schulvorstellungen

BAAL novo Theater Eurodistrict bringt jährlich zwei bis drei neue Kinder- und Jugendtheaterproduktionen heraus. In der kommenden Spielzeit 2016-17 feiert das Ensemble die Premiere von Die Geschichte von Petit Pierre (8+), Nathans Kinder (10+), Lessings Klassiker aus Sicht der jugendlichen Generation, und dem verzauberten Kindermusical Rapunzel (6+).  Alle aktuellen Spieltermine für Kinder und Jugendliche finden Sie in unserem Spielplan.

Hier eine Übersicht über die BAAL novo Schulvorstellungen im Herbst 2016

 

Allez hop! 2017

Zum sechsten Mal in Folge findet das grenzüberschreitende Kinder- und Jugendtheaterfestival statt! Freuen Sie sich über die Dauer von zwei Monaten (11. Januar bis 7. März 2017) auf ein facettenreiches Theaterprogramm mit Stücken für alle Altersgruppen (vom Kindergarten bis zur Oberstufe). Hier geht es zu den Terminen!

 


 

ANGEBOTE FÜR SCHULEN

 

Rund um den Theaterbesuch

Sie haben sich für den Besuch einer Schulvorstellung von BAAL novo Theater Eurodistrict entschieden und benötigen noch Anregungen um Ihre Schülerinnen und Schüler auf das Theatererlebnis einzustimmen? Sie haben Interesse den Ausflug ins Theater mit einem Nachgespräch abzurunden? Sie finden unser Programm zwar sehr spannend, aber wissen nicht welches Stück zur Ergänzung Ihres Unterrichtes am passendsten ist?

BAAL novo Theater Eurodistrikt bietet Ihnen auf Anfrage:

Materialmappen

– Publikumsgespräche

– Vor- und Nachbereitung der Stücke im Unterricht

 

Theater als Thema im Unterricht

Sie haben geplant Theater selbst zum Thema zu machen und möchten Ihren Schülern und Schülerinnen einen Einblick in den Schaffensprozess einer Theaterproduktion ermöglichen? Sie möchten Ihre SchülerInnen durch Theatersport für den Vorstellungsbesuch aufwärmen? Oder einen Unterrichtsstoff mal theatralisch vermitteln?

– Theaterpädagogische Interventionen und Workshops an Ihrer Schule

– Probenbesuche

 

Angebote für Lehrkräfte

Sie sind selbst Theaterbegeistert und möchten sich ausbilden oder weiter qualifizieren? Sie haben eine Projektidee und benötigen Unterstützung bei der Umsetzung? Sie sind an grenzüberschreitenden Projekten interessiert und möchten sich mit Lehrerkollegen der anderen Rheinseite austauschen?

– Lehrerfortbildungen

– Individuelle Beratung

– Lehrerarbeitskreise

 

Ihre Ansprechpartnerin

Jennifer Rottstegge, Leiterin Junges Theater / BAAL novo Theater Eurodistrict

Tel : 0049 – (0)781-6393943, jennifer.rottstegge@baalnovo.com