Regie: Edzard Schoppmann
Mit: Maxime Pacaud, Christoph Mortagne, Felix Grüning, Hans H. Diehl, Moritz Lang, Nicole Falco, Frank Leonhardt, Nathalie Weil, Jennifer Rottstegge

In einem Theatersturm segelt der Held Odysseus aus der griechischen Antike in die heutige Zeit. Erstmals bringt BAAL novo mit der Odyssee eine Theaterproduktion unter freiem Himmel heraus. Auf dem Dach, im Inneren und rund um einen alten Bus, der umgebaut zu einem Segelschiff ständig neue Panoramen entfaltet, geht das Ensemble mit seinen Zuschauern auf große Irrfahrt.
Erste Reisestation der Odyssee ist der siegreiche Kampf um Troja, nach einem kurzen Zwischenstopp bei den Lotusessern geht es weiter zum einäugigen Riesen Polyphem, danach zur Hexe Circe, die es liebt Männer in Schweine zu verwandeln, weiter vorbei an den Untiefen von Skylla und Charibdis, hinunter in den Strudel des Hades, schließlich folgt ein längerer Erholungsaufenthalt bei der Nymphe Kalypso.
Die Tournee der Freilufttheaterproduktion “Die Odyssée” ist das Ergebnis eines soziokulturellen Projektes, an dem BAAL novo – Theater über Grenzen im Auftrag der Stadt Straßburg und in enger Zusammenarbeit mit der Compagnie “Les Acteurs de bonne foi”, dem Julius-Itzelhaus Fachbereich „Hilfen für wohnungslose Menschen“ des Caritasverbandes Bruchsal e.V. und der Association „Entreaide le relais“ – Atelier de redynamisation aus Straßburg über den Zeitraum von einem Jahr gearbeitet hat.In einer ersten Phase haben Schauspieler von BAAL novo und der Compagnie “Les Acteurs de bonne foi” in den o.g. sozialen Einrichtungen ehemals Wohnungslosen Schauspielunterricht gegeben. Den Teilnehmern wurde Raum gegeben, ihren Körper, ihre Stimme, ihre Sprache und Ausdrucksfähigkeit neu zu entdecken, sich in einem positiven ihnen wohl gesonnenen Umfeld anders und neu zu erfahren.
In einer zweiten Phase hat BAAL novo Leiter Edzard Schoppmann, der die Theaterworkshops mitgeleitet hat, “Die Odyssée” frei nach Homer geschrieben. In seine moderne Fassung sind die Geschichte Wohnungsloser eingeflossen. In der dritten Phase wurde dieses Stück mit professionellen BAAL novo Schauspielern, ergänzt um einzelne Teilnehmer der Theaterworkshops, inszeniert.
Diese Fassung lässt den Mythos humorvoll im Sturm zwischen Altertum und modernen Zeitbezügen hin und her segeln.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA